Stadtgemeinde Judenburg
Sie befinden sich hier » Förderung E-Bike
Drucken

Zuschuss E-BikeRichtlinien für die Gewährung eines nicht rückzahlbaren Zuschusses für den Ankauf eines E-Bikes

 

§1 Zielsetzung

Viele Menschen sind mittlerweile schon auf das Fahrrad umgestiegen, um dem täglichen Auto-Verkehrs-Chaos auszuweichen. Das Fahrrad ist ein ausgesprochen umweltfreundliches Fortbewegungsmittel. Es produziert keinen Feinstaub, keine Stickstoffoxide oder Treibhausgase und es ist zusätzlich noch sehr gut für die persönliche Gesundheit.

Prinzipiell ist das Potential für mehr Radverkehr vorhanden, denn 25% aller Autofahrten sind kürzer als 2km und 50% aller Autofahrten sind kürzer als 5km. Diese Strecken können leicht mit dem Fahrrad in 10 – 20 Minuten zurückgelegt werden. Dabei werden nicht nur Umwelt und Klima geschont, sondern auch die Geldbörse.

Dank neuer technischer Entwicklungen wird das Radfahren auch immer einfacher. Elektro-Fahrräder unterstützen die Muskelkraft und man kommt ohne große Anstrengung, vor allem beim Bergauffahren, ans Ziel. Jeder Pedaltritt wird kaum hörbar durch den Elektro-Antrieb unterstützt und es kann eine Geschwindigkeit von ca. 30 km/h erreicht werden. So ist es auch noch für ältere Menschen, die nicht mehr ganz fit sind, möglich, mit dem Rad ihre täglichen Wege zu bestreiten.

 

§2 Förderungswerber

 

Förderungswerber können sein:

  1. Privatpersonen mit Hauptwohnsitz in Judenburg

    §3 Art und Ausmaß der Förderung

    Die Stadtgemeinde fördert den Ankauf eines E-Bikes mit einem Direktzuschuss von € 50,--

    §4 Förderungsvoraussetzungen

    Das Mindestalter, um die Förderung beanspruchen zu können, ist 60 Jahre.

  2.  

    §5 Anerkennungsstichtag

    Gefördert werden E-Bikes, die nach dem 28. Februar 2017 gekauft wurden.

    §6 Verfahrensbestimmungen

    Die Anträge auf Gewährung eines Zuschusses sind mittels aufgelegtem Antragsformular schriftlich bei der Stadtgemeinde Judenburg, Abteilung Bauen – Verkehr – Umwelt einzubringen.

    Die Zuerkennung der Förderung erfolgt durch die Stadtgemeinde Judenburg nach Begutachtung der Unterlagen und  Beschluss durch den Stadtrat.

    Ein Rechtsanspruch auf  die Gewährung eines Zuschusses besteht nicht.

    §7 Inkrafttreten

     

    Diese Förderungsrichtlinie tritt mit 1. April 2017 in Kraft.